Immomakler Deutschland

Wir unterstützen Sie beim Immobilienverkauf!

Der Beruf des Immobilienmaklers ist NICHT geschützt. Leider kann wirklich jeder Immobilienmakler werden!
Unser Anliegen ist es, Sie vor den schwarzen Schafen der Immobilienbranche zu schützen!

Das brauchen Sie nicht..

  • unvorbereitete Makler
  • unzureichende Immobilienkenntnisse
  • Rechtschreibfehler im Exposee
  • schlechte Immobilienbilder
  • extreme Provisionsvorstellungen
  • Unpünktlichkeit
  • kein Interesse an Ihren Wünschen
  • falsche Einwertung Ihrer Immobilie

7 Wichtige Vorteile des richtigen Immobilienmaklers

  • Fachkenntnis
  • Zeitersparnis
  • Neutralität und Distanz
  • Überblick über die Aktuelle Marktlage
  • Mehr Sicherheit
  • Verkauf zum Bestpreis
  • Vermarktungserfahrungen

Unsere Aufgabe ist es, Sie vor unwissenden Immobilienmaklern zu schützen und Ihr Interesse an einen bestmöglichen Verkauf mit den richtigen Partnern sicherzustellen.

Unsere Aufgabe ist es, Sie vor unwissenden Immobilienmaklern zu schützen und Ihr Interesse an einen bestmöglichen Verkauf mit den richtigen Partnern sicherzustellen.

Häufige Fragen:

Die Provision ist frei verhandelbar, unterscheidet sich je nach Region. Sie als Verkäufer zahlen maximal 3,57% Bruttocourtage des Verkaufspreises Ihrer Immobilie. Wir setzten uns dafür ein, dass Sie diese erst nach Kaufpreiszahlung entrichten müssen. Alle weiteren Kosten werden ausgeschlossen. Sollte es zu keinem Verkauf kommen, entstehen Ihnen keine Kosten.

Als erstes tragen Sie über das Tool die  Daten zu Ihrem  Objekt ein, das Sie verkaufen wollen.

Ein Immobilienexperte aus Ihrer Region wird sich bei Ihnen melden und mit Ihnen gemeinsam einen Vorort-Termin zur kostenlosen Immobilen-Bewertung vereinbaren. Des Weiteren wird Ihnen die Vermarktungsstrategie erläutert und alle Fragen rund um den Immobilienverkauf geklärt.

Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Nach intensiver Unterlagenprüfung seitens des Immobilen-Experten lässt sich feststellen, ob bspw. Kosten anfallen könnten. Diese wären z.B.: Vorfälligkeitsentschädigung seitens der Bank, Spekulationssteuer, Erstellung eines Energieausweises.

Idealerweise stellen Sie schon folgende Unterlagen zusammen, falls vorhanden:
– Grundrisse
– Flurkarte
– Grundbuchauszug
– Wohnflächenberechnung
– Mietverträge, falls vorhanden
– Energieausweis

Für Eigentumswohnungen gilt zusätzlich:

– Abrechnung der Wohneigentümergemeinschaft
– Versammlungsprotokolle der letzten 3 Jahre
– Aktueller Wirtschaftsplan

Sollten Unterlagen nicht vorhanden sein, kümmert sich der Immobilien-Experte um deren Organisation – kostenlos.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen telefonisch

Wir sind erreichbar Montag bis Freitag 9 – 18 Uhr unter folgender Nummer: 0176 40015618

Kontaktformular

Copyright 2019 by MH Invest GmbH – Alle Rechte vorbehalten​